Systemische Beratung

"Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken."

(Galileo Galilei)

 

In Krisen- und Konfliktsituationen sind wir oft nicht (mehr) in Verbindung mit unseren Ressourcen und Fähigkeiten und können diese nicht mehr nutzen. Wir haben bereits vieles ausprobiert, kommen aber nicht weiter und finden keine befriedigende Lösung.

 

In solchen Situationen hilft Ihnen syst. Beratung durch:

  • einen Blick von Aussen
  • die Einbeziehung mehrerer Ebenen (u.a. eigene Rolle / Funktion, weitere Beteiligte, Umfeld / Strukturen)
  • einen Perspektivenwechsel
  • das Angebot von Fach- und Methodenwissen.

So entdecken sie neue Ansatzpunkte und Handlungsschritte und finden gute Lösungen.

Syst. Beratung zeichnet sich durch einen lösungs- und ressourcenorientierten Arbeitsansatz aus. Eine wichtige Grundlage der syst. Beratung ist der Ansatz der lösungsorientierten Kurztherapie. Dadurch werden vorhandene Fähigkeiten und Stärken gezielt aktiviert, genutzt und erweitert. So können neue, realistische und tragfähige Lösungen gefunden werden.

 

Syst. Beratung ist hilfreich bei:

  • eigenes Handeln zu reflektieren und Entscheidungen zu treffen (Leitungshandeln)
  • Umgang mit Teamkonflikten / Mitarbeiterkonflikten
  • Team-/ Leitungsdissenz
  • persönliche Krisensituationen (z.B. Trennung, Arbeitsverlust)
  • Veränderungsprozessen / Umstrukturierungen
  • inhaltlicher Neuausrichtung (Konzeptarbeit)
  • Regelung von Kompetenzen und Zuständigkeiten
  • Zusammenarbeit im Team
  • Klarheit für eigene Entscheidungsfindung

 

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um ein kostenfreies Erstgespräch und die Rahmenbedingungen einer Beratung zu vereinbaren.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Walter Bernlochner